Still- und Ernährungsberatung

 

 

Wussten Sie, dass Ihre Brust nach Fruchtwasser duftet? Dann robbt das Neugeborene nach der Geburt gleich in die richtige Richtung auf der Suche nach bekannter Geborgenheit.

Diese und andere Fakten aus der Linie der International Breast- and Lactation Consultancy (IBCLC) fließen in meine Arbeit ein. Während der Wochenbettbesuche nehme ich mir immer wieder Zeit zuzuschauen, wie Ihr Kind stillt, bis Sie beide zufrieden mit dem Outcome sind. Manchmal ist es der Ansaugwinkel, der optimiert werden kann, damit die Brustwarzen nicht leiden. Oder der Umgang mit dem verstärkten „Milch – Spende – Reflex“…

Es ist mir wichtig, dass Sie informiert und selbst entscheiden, wie Sie Ihr Kind ernähren möchten: Stillen oder Ersatznahrung (Pre-Milch). Auch ein Mix ist durchaus machbar. Oder zu sagen, ich stille die Erstmilch für die Antikörper und stelle dann komplett auf Pre-Milch um. Ich begleite Sie dabei.

Beim Übergang zur festen Nahrung kennen wir die Breikost und Baby Lead Weaning (babygesteuertes Entwöhnen). Also Fingerfood am Familientisch. Auch hier ist eine Mischform möglich: BLW beim gemeinsamen Essen und vormittags unterwegs ein Obstbrei.

Auch zu den Themen vegetarische/vegane/ kuhmilcheiweiß-vermeidende Ernährung berate ich Sie fortgebildet und gerne. Wenn Sie Hilfe bei Ihren ersten Kochversuchen brauchen, treffen wir uns an Ihrem Herd.

 

 

Für eine Anmeldung verwenden Sie gerne das Kontaktformular.